Verkehrsführungskonzepte

Der Unterhalt der (Verkehrs-)Infrastruktur bringt zwangsläufig eine Reihe von Baustellen mit sich. Solche Baustellen können manchmal ganz ärgerlich sein, vor allem wenn dadurch grössere Verkehrs-behinderungen entstehen. Vermehrt wird daher bei Bauarbeiten auf Autobahnen oder im Bereich von stark befahrenen Hauptstrassen ein Verkehrskonzept erarbeitet, in welchem die Auswirkungen der Baustelle auf den Verkehr untersucht und Massnahmen zur Vermeidung von Verkehrsbehinderungen aufzeigt werden.

Die tribus verkehrsplanung ag bietet umfassende Dienste im Zusammenhang mit Baustellen-Verkehrskonzepten an. Wir helfen mit, die Bauarbeiten (Bauphasen) optimal und innovativ zu planen, verschiedene Verkehrsregimes zu prüfen und die Auswirkungen von allfälligen Umleitungen aufzuzeigen. Bei der Umsetzung zeigen wir uns für sämtliche verkehrstechnischen Arbeiten verantwortlich.

 

 

Referenz

Küsnacht/Erlenbach, Sanierung Seestrasse
Dynamische Verkehrslenkung mittels Reisezeitangaben

Auf der stark befahrenen Seestrasse in Küsnacht ZH/Erlenbach sind während 2 Jahren umfangreiche Bauarbeiten notwendig. Damit der Verkehr während dieser Zeit ohne grössere Behinderungen abgewickelt werden kann, steht zusätzlich zur Seestrasse eine Alternativroute zur Verfügung. Um eine möglichst gleichmässige Verkehrsverteilung auf diese beiden Routen zu erreichen, werden die Fahrzeiten auf den beiden Routen in Echtzeit gemessen und auf einem Wechselsignal vor der Baustelle jeweils aktuell angezeigt.

Die tribus verkehrsplanung ag hat diesen innovativen Lösungsansatz erarbeitet und diese raffinierte und schweizweit neuartige Verkehrssteuerung umgesetzt.

Ausführlicher Fachartikel in der VSS-Zeitschrift «Strasse und Verkehr» 10/2014:
Raffinierte Verkehrssteuerung im Baustellenbereich vermindert Staus und verkürzt die Bauzeit massiv